Literatur-Workshop: Lesungen, die den Zuhörer begeistern sollen

Literatur-Workshop mit Stimmtrainerin Julia Kokke in der Alten Mühle in Kell am See

Am 19. Juli findet in der Zeit von 10 bis 18 Uhr in der Alten Mühle in Kell am See ein Workshop mit der Stimmtrainerin Julia Kokke statt. Autor(inn)en und Interessierte haben hier die Gelegenheit, sich auf künftige Lesungen oder Vorträge vorzubereiten.

Eigene Texte vorzulesen, ist ein spannender Moment. Welche Passagen funktionieren, welche nicht? Wie kann ich Kontakt zu meinem Publikum aufbauen? Eine Lesung ist ein Auftritt vor Publikum und fordert, sich immer wieder neu mit dem Inhalt auseinanderzusetzen, unabhängig davon, ob er aus eigener oder fremder Feder stammt. In einem Stimm- und Sprechtraining für Autor(inn)en und Interessierte zeigt Stimmtrainerin Julia Kokke wie sie diesen Dialog kreativ und abwechslungsreich gestalten können. „Funktionale Stimmbildung versetzt in die Lage, mit minimalem Kraftaufwand einen reicheren Stimmklang zu entwickeln“, sagt die Pädagogin. „Auch Bewegungsübungen helfen durch ihre ausgleichende und entspannende Wirkung besser mit Lampenfieber umzugehen und sich beim Lesen insgesamt wohler zu fühlen.“ Versprecher, Atemnot und andere stimmliche Zeichen von Anspannung würden dadurch reduziert. Teilnehmer sollten Texte, auch eigene, mitbringen, sowie eine Matte für die körperlichen Übungen. Sportkleidung sei nicht erforderlich.

Julia Kokke ist studierte Sprachwissenschaftlerin und Dozentin für Stimmbildung und Präsentation an der

Foto: Literatur-on-tour e.V.

Foto: Literatur-on-tour e.V.

Leibniz Universität Hannover. Als Vocal-Coach leitet sie deutsch-landweit Stimm- und Sprechtrainings für Lehrkräfte, Medienschaffende, Führungskräfte, Autor(inn)en und alle, die ihr stimmliches Potential erweitern und erhalten wollen. Außerdem ist sie Jazz- und Chanson-Sängerin. Mehr von Julia Kokke unter www.JuliaKokke.de

Die Kosten für den Workshop betragen 30 Euro für Mitglieder des Vereins Literatur-on-tour Saar-Hunsrück e.V. und 100 Euro für Nichtmitglieder. Für Verpflegung und Getränke während des Workshops ist gesorgt. Anmeldung, mehr über den Verein und die Veranstaltung gibt es hier. Anmeldeschluss ist der 16. Mai.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln