Medardstraße: Betrunkener verursacht Unfall

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag, gegen 00:50 Uhr, verursachte ein 40-jähriger Autofahrer aus dem Kreis Heinsberg in der Medardstraße einen Verkehrsunfall, in dem er mit dem ihm entgegenkommenden PKW zusammenstieß und anschließend von der Unfallstelle flüchtete.

Der Verursacher konnte im Nahbereich kontrolliert werden. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von über 4 Promille. Daraufhin wurde eine Blutprobe angeordnet und der Führerschein beschlagnahmt.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln