Mitarbeiter der State Street Bank Luxembourg spenden für Lebenshilfe Trier

Toben, spielen, Sandburgen bauen: Das sind einige der Dinge, die die Kinder der Integrativen Kindertagesstätte Am Bach der Lebenshilfe Trier e.V. besonders gerne auf ihrem weitläufigen Außengelände tun. Dank einer großzügigen Spende der Mitarbeiter der State Street Bank Luxembourg S.A., konnte die Ausstattung im Außenbereich nunmehr aufgefrischt und weiter ergänzt werden.

Im Rahmen des „Blue Jeans Day“ im vergangenen Jahr organisierte das Charity Committee der Bank unter den Mitarbeitern eine Sammlung zu Gunsten der Kindertagesstätte. Das Ergebnis am Ende des Tages konnte sich sehen lassen: rund 1.770 Euro kamen zusammen, die zur Anschaffung eines Wackelstegs genutzt wurden.

“Wenn ich die vielen glücklichen Kinder auf dem Spielplatz spielen sehe, bin ich sehr stolz auf unsere State Street Mitarbeiter und auf das, was sie für die Gesellschaft geleistet haben“, sagte Didier Delvaux, COO und Head of Corporate Citizenship Committee der State Street Bank, Luxembourg. Die Kinder sind von dem neuen Mobiliar rundum begeistert und jubeln, jetzt noch mehr Zeit draußen verbringen zu können. Aber nicht nur die Kinder, sondern auch Eelco Zwanikken, Leiter der Kindertagesstätte, freut sich sehr über die Spende: „In der Natur können die Kinder spielen und toben, aber auch ihre Motorik und Wahrnehmung wird geschult.“

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln