Möbelausstellung mit Würmern

Eine Ausstellung von Möbeln und ihren Feinden

Holz ist ein vielseitiges und warmes Material. Es begleitet den Menschen schon seit Jahrhunderten und umgibt uns im Alltag. Allerdings auch wenn wir es sehr schätzen, ist es vielen Witterungen ausgesetzt.

Trier. Am Sonntag gibt es eine Ausstellung im Stadtmuseum Simeonstift zu dem richtigen Umgang mit dem Mobiliar. Eine spannende Ausstellung, die sich kein Möbelliebhaber entgehen lassen sollte.

Komode

Da war der Wurm drin: Typische Schadensbilder an Holzmöbeln.

Führung mit den Restauratoren Lothar Rase und Bernd Reinhold

Sonnenlicht, Feuchtigkeit oder Heizungsluft – historische Möbel haben viele Feinde. Der Standort und die Behandlung der oft jahrhundertealten Kostbarkeiten können sichtbare Schäden am Holz hinterlassen. Die Restauratoren Lothar Rase und Bernd Reinhold bieten am Sonntag, 18. Oktober, eine Führung zu typischen Schadensbildern an Holzmöbeln an. Bei dem Rundgang durch die Möbelausstellung erläutern die beiden Experten den richtigen Umgang mit alten Möbeln, natürlich können auch Fragen gestellt werden.

Die Veranstaltung beginnt am Sonntag den 18. Oktober um 11:30 Uhr, der Eintritt beträgt € 6,-.

Stichworte: