MOOP, there it is!

Moop Mama macht auf ihrer Tournee Stop in Kaiserslautern

Mit einer Menge „Liebe“ kommt die Band aus München um die Ecke. Irgendwas zwischen Polka, HipHop, Funk – Urban Brass nennt Moop Mama es selber. Man ist verleitet sie als Geheimtipp zu bezeichnen, doch sind sie schon seit Jahren live viel zu gut und etabliert, um sie noch als geheim abzustempeln. Am kommenden Mittwoch, den 20.11.2017 um 20 Uhr zeigen sie im „Kammgarn“ Kaiserslautern ihre Musikalität. 

Über drei Millionen Zuschauer auf Youtube haben die Posaunen schon mal gehört, die das Lied „Liebe“ beginnen. Der Rapper mit der Brille und den langen Haaren singt über Themen, die man im HipHop-Geschäft vor fünf Jahren in dieser Art extrem selten hörte. „Wenn du ein Baum bist, dann hab ich Liebe für dich.“ Das perfekte Lied für stolze Gutmenschen, die es mögen unter der Sonne, auf der grünen Wiese und in frischer Luft ihr Gemüse zu grillen. Und für alle Anderen, die sich einfach an handgemachter Musik mit Inhalt erfreuen.

Trotzdem ist der Bandname Moop Mama weniger geläufig. Doch wenn man versucht sie zu beschreiben, weckt das beim Gegenüber häufig großes Interesse. Spätestens beim ersten Konzert hat sich der Name fest im Gedächtnis eingebrannt. Denn man sieht dort zehn Vollblutmusiker, die mehr wollen, als bloß gute Musik zu schaffen. Ohne Message können sie nicht – und wenn die Message auch einfach nur sinnfreie Freude schaffen bedeutet. Man soll sich am Leben erfreuen, denn viel zu viele Menschen auf der Erde haben nicht die Möglichkeit, diesen Luxus zu (er)leben.

Rapper und Frontmann Keno hat die Gabe, mit Leichtigkeit die Lebensfreude zu betonen und gleichzeitig die Baustellen unserer Gesellschaft konstruktiv zu benennen. Als er sein Solo-Album Paradajz Lost 2015 veröffentlichte, zeigte er auch noch eine weitere Seite von sich. Die gesellschaftskritische, düstere, fast schon apokalyptische Seite. Bekannt geworden ist er mit der Formation Creme Fresh an der Seite von Fatoni, der erst kürzlich im Mergener Hof und als Vor-Act von Casper in der Rockhal begeisterte. Keno und seine Kollegen teilten sich schon die Mikros und Bühnen mit Blumentopf, Sportfreunde Stiller oder Jan Delay. Ach ja, und so nebenbei kennt Kenos Stimme wohl jeder, der ein paar Minuten vor der Tagesschau Das Erste einschaltet. Denn dort ist er einer der Gedichtschreiber, die ein paar Zeilen zur besten Sendezeit am besten Sendeort von sich geben durften.

Wir werden uns den Auftritt von Moop Mama im Kammgarn nicht entgehen lassen und davon an unserem Music Monday berichten.

Veranstalter:

Kammgarn Kaiserslautern
Schoenstraße 10
67659 Kaiserslautern
Homepage: www.kammgarn.de

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln