Morgendlicher Einbruch verursacht Rauch

Einbrecher hat Elektrogeräte manipuliert

Sonderbar mag dem Leser von 5vier.de diese Polizeimeldung zum 10. September erscheinen: Ein Unbekannter brach in die Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses in der Peter-Friedhofen-Straße ein. Dabei entwendete er einen Laptop und ein Tablet. Anschließend manipulierte er mehrere Elektrogeräte so, dass sich Rauch entwickelte.

Trier. Eine Nachbarin meldete den Einbruch um 7.35 Uhr, nachdem sie die eingeschlagene Scheibe der Terrassentür festgestellt hatten. Kurz darauf stellte sie fest, dass Rauch aus der Wohnung drang. Der Bewohner selbst war nicht vor Ort.

Bisherige Ermittlungen durch die Polizei ergaben, dass ein Unbekannter zwischen 6.30 Uhr und 7 Uhr in die Wohnung eingestiegen war. Der Täter verwüstete die Wohnung, entwendete einen Laptop sowie einen Tablet-PC und manipulierte zahlreiche Elektrogeräte, u.a. schaltete er den Herd in der Küche ein. Dies führte zu der später gemeldeten Rauchentwicklung. Das Motiv des Täters ist noch unklar.

Verletzt wurde niemand.

Im Zusammenhang mit dem Einbruch könnte eine Beobachtung der Mitteilerin stehen – sie sah gegen 7.35 Uhr einen Mann, der sich vom Tatort entfernte. Er war etwa 1,80 Meter groß und schlank. Der Mann trug eine schwarze Kapuzenjacke und dunkelblaue Jeans.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet weitere Zeugen, sich zu melden – Telefon: 0651/9779-2215 bzw. 2290.

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln