Mustorstraße: Wasserhydrant beschädigt

In der Mustorstraße wurde am Donnerstag, 12. Dezember, zwischen 10.30 Uhr und 12 Uhr ein Wasserhydrant von einem bislang unbekannten Fahrzeug angefahren und beschädigt. In Höhe der Einmündung zur Banthusstraße war dieser mobile Hydrant am rechten Fahrbahnrand von einem Bauunternehmer aufgestellt und ordnungsgemäß gesichert.

Der entstandene Sachschaden wurde mit ca. 1000€ angegeben. Das beteiligte Fahrzeug fuhr anschließend in Richtung Weberbach weiter. Aufgrund vorgefundener Ölspuren zog sich das Fahrzeug möglicherweise einen Schaden im Unterbodenbereich zu.

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Trier entgegen (Tel: 0651-97793200).

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln