Fahrzeug ohne Kontrolle in Innenstadt

Auto in Herzogenbuscher Straße fährt unkontrolliert

Mit einigen Fragen verblieb die Trierer Polizei und sicherlich auch die Fahrerin des selbstständig einen Unfall verursachenden Personenwagens.

Trier. Eine 29 jährige Autofahrerin konnte ihr Fahrzeug heute am 19. September gegen 13.10 Uhr nicht mehr beherrschen. Sie fuhr zunächst in der Herzogenbuscher Straße Richtung Paulinstraße, als der Pkw vermutlich aufgrund eines technischen Defektes mit zwei parkenden Fahrzeugen kollidierte.

Die Unfallbeteiligte musste von der Feuerwehr aus ihrem Auto befreit werden und wurde in ein Trierer Krankenhaus gebracht.

Der entstandene Gesamtschaden wird auf ca. 8000 € geschätzt. Während der Unfallaufnahme und den Rettungsmaßnahmen, musste die Fahrbahn für einen längeren Zeitraum gesperrt werden. Das Unfallfahrzeug wurde mit der Zielsetzung einer Gutachtenerstellung durch die Polizei sichergestellt.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln