Aktuelle Meldungen der Polizei

Trier: Fahrerin bei Auffahrunfall leicht verletzt

Am Dienstag, 18. Dezember, kam es gegen 20.48 Uhr in der Südallee/Ecke Gerberstraße zu einem Verkehrsunfall. Ein blauer VW-Golf musste an der dortigen Ampelanlage nach vorheriger Rotphase verkehrsbedingt warten, weil trotz beginnender Grünphase bei dem vor ihm befindlichen Hyundai mehrfach der Motor ausging.

Ein hinter dem VW Golf herannahender Skoda Fabia erkannte zu spät, dass die vor ihm stehenden Fahrzeuge noch nicht losgefahren waren und fuhr auf. Hierbei entstand an beiden Fahrzeugen ein Sachschaden, die Fahrzeugführerin des VW Golf wurde leicht verletzt.

Zeugen des Vorfalls, insbesondere der/die Fahrzeugführer/in des Hyundai und ein an der Lichtzeichenanlage wartender Fußgänger werden gebeten sich mit der Polizei in Trier – Telefon 0651-97793200 – in Verbindung zu setzen.

+++++

Trier: Zusammenstoß beim Fahrbahnwechsel

Am Montag, 17. Dezember, kam es gegen 12.45 Uhr zu einem Verkehrsunfall in der Ostallee auf Höhe der dortigen Stadtwerke. Ein grüner Renault Trafic fuhr auf der linken Fahrspur, ein blauerFiat Panda auf der rechten Seite. Beide Fahrzeuge lenkten in Richtung Fahrbahnmitte, sodass es zu einer Berührung kam. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Zeugen des Unfalls werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Trier – Telefon 0651-97793200 – in Verbindung zu setzen.

+++++

Trier-Ehrang: Sachbeschädigung an PKW

Am Sonntag, 16. Dezember, wurden in der Zeit zwischen 00.15 Uhr bis 9.30 Uhr, in der Josef-Matthäus-Velter-Straße, mehrere am Straßenrand geparkte PKW beschädigt. Unbekannte Täter zerkratzten den Lack der Fahrzeuge mittels eines spitzen Gegenstandes.

Zeugenhinweise werden an die Polizeiinspektion Schweich , Tel.: 06502/9157-0 erbeten.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln