Aktuelle Meldungen der Polizei Trier

Johanniterufer/Südallee: Verkehrsunfall mit Sachschaden – Zeugen gesucht

Am Samstag, 16. März, gegen 20:14 Uhr, kam es im Bereich des Moselufers auf der Abbiegespur in Richtung Südallee zu einem Verkehrsunfall.

Ein grüner Golf befand sich nach Angaben der Beteiligten auf dem rechten Fahrstreifen und wollte nach links abbiegen. Auf der linken Abbiegespur befand sich ein schwarzer Polo. Aus noch ungeklärter Ursache kam es zu einem Zusammenstoß. Hierbei ist an beiden Fahrzeugen Sachschaden in Höhe von ca. 2500 Euro entstanden.

Aufgrund der nicht geklärten Unfallursache und widersprüchlicher Aussagen der Beteiligten bittet die Polizeiinspektion Trier um Zeugenhinweise unter der Nummer 0651/9779-3200.

+++++

Moselstraße: Halteverbotsschild umgefahren – Zeugen gesucht

Am Freitag, 15. März, kam es in der Moselstraße (Höhe Kino) zu einem Verkehrsunfall.

Ein bislang Unbekannter stieß mit seinem Fahrzeug gegen das dortige Halteverbotsschild, wodurch dieses umfiel. Anschließend entfernte er sich von der Unfallstelle. Sowohl die genaue Unfallzeit, als auch der Unfallhergang können bisher nur erahnt werden.

Wer Angaben zu dem Unfall bzw. dem Fahrzeugführer machen kann, wird gebeten sich mit der Polizei Trier in Verbindung zu setzen. 0651/9779-3200.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln