Nachrichten: Aktuelle Polizeimeldungen

Trier-Innenstadt: PKW im Parkhaus beschädigt

Wie der Polizei gestern mitgeteilt wurde, kam es am Montag, 12. März, gegen 15:30 Uhr, im Parkhaus „Viehmarkt“ während eines Ausparkmanövers zu einer Beschädigung eines geparkten PKW.

Hierbei stieß die Fahrerin eines Nissan gegen den neben ihr abgestellten silberfarbenen PKW. Die Verursacherin entfernte sich zunächst von der Unfallstelle und meldete erst am 13. März den Vorfall der Polizei.

Zeugen des Geschehens bzw. der Geschädigte können sich mit der Polizeiinspektion Trier, Tel. 0651-97793200, in Verbindung setzen.

*****

Leiwen: Brand in den Weinbergen

Gestern, nach 17:00 Uhr, kam es zu einem Brand in einem Brachgelände in den Weinbergen der Gemarkung Leiwen. Auf einer Fläche von ca. 800 qm brannten Hecken und Sträucher.

Das Feuer wurde durch die Wehren aus Detzem, Leiwen und Schweich gelöscht. Die Brandursache konnte durch Ermittlungen vor Ort geklärt werden. Ein Mann hatte Kartonagen verbrannt. Vermutlich durch einen Windstoß geriet Papier in den Bereich der Brache und hat die trockenen Sträucher entzündet.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln