Nachrichten: Alkohol- und Drogenkontrolle Trier

Bei Verkehrskontrollen im Stadtgebiet von Trier wurden in der Nacht von Donnerstag, 3. Februar (19.00 Uhr) bis Freitag, 4. Februar (3.30 Uhr) insgesamt 400 Autofahrer auf Alkohol- und Drogeneinfluss hin überprüft.

Zwei Autofahrer standen unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln und ein anderer hatte so viel Alkohol getrunken, dass er sein Auto nicht mehr sicher im Straßenverkehr führen konnte. Ihnen wurde der Führerschein sichergestellt und eine Blutprobe genommen. Die betroffenen Autofahrer müssen mit Anzeigen und weitreichenden Konsequenzen rechnen.

In zwei Fällen verhinderten die Beamten eine Trunkenheitsfahrt und damit vielleicht schlimmeres.

Weiterhin fertigten sie sechs Ordnungswidrigkeitsanzeigen, zwanzig Mängelberichte und sprachen elf Verwarnungen aus.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln