Nachrichten: Auto mit Stein beworfen

Am Freitag, 06.05.2011, gegen 17.25 Uhr, wurde ein blauer VW-Passat auf der B 53, Ortsumgehung Ehrang/Pfalzel/Biewer, in Höhe der Verbindungsbrücke zwischen Kleingartenanlage Biewer und der Straße Im Flürchen von einem braunen tennisballgroßen Stein getroffen.

Dieser wurde vermutlich von dieser Brücke gezielt auf den Pkw geworfen und beschädigte die Frontscheibe des Fahrzeugs.

Die Insassen des Pkw, ein Familienvater und sein Sohn, kamen mit dem Schrecken davon. Die Polizeiinspektion Schweich hat Ermittlungen wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr aufgenommen.

Personen, die sachdienliche Hinweise zu diesem Vorfall machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei Schweich, Tel. 06502/91570 zu melden.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln