Nachrichten: Drei Haftbefehle: Bundespolizei nimmt 36-Jährigen fest

Am Sonntagnachmittag hat die Bundespolizei Trier einen 36 Jahre alten Mann festgenommen, der von Luxemburg nach Deutschland einreiste.

Bei der Überprüfung seiner Personalien stellte sich heraus, dass er mit drei Haftbefehlen der Staatsanwaltschaft Frankfurt (Main) gesucht wurde. Er hielt sich unerlaubt in Deutschland auf, weil er bereits 2009 aus Deutschland abgeschoben worden war.

Einer der Haftbefehle war wegen Bedrohung von Familienangehörigen ausgestellt. Die Bundespolizei hat den Mann am Montagmorgen dem Haftrichter beim Amtsgericht Trier vorgeführt. Der ordnete die Einlieferung in das Trierer Gefängnis an.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln