Nachrichten: Einbruch in Trierer Apartment – Zwei junge Frauen tatverdächtig

Unbekannte brachen am Mittwoch, 25. Januar, in eine Wohnung eines Mehrfamilienhause in der Nordallee in Trier ein und erbeuteten Goldschmuck. Tatverdächtig sind zwei junge Frauen zwischen 18 und 20 Jahren, die zur tatkritischen Zeit in Nähe der Wohnungstür aufgefallen waren. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Entdeckt wurde der Einbruch als die Wohnungsinhaberin kurz vor 20 Uhr nach Hause kam. Die Tür war aufgehebelt, aus dem Apartment wurde Goldschmuck – darunter mehrere Ohrringe – entwendet. Die Recherchen im Haus ergaben, dass sich am späten Nachmittag zwei junge Frauen auffällig in der Nähe der Eingangstüre der Wohnung im Erdgeschoß verhalten hatten. Sie stellten sich gegen 18.15 Uhr unmittelbar vor die Tür, als Hausbewohner vorbeigingen und hielten sich auch danach noch eine Weile im Eingangsbereich auf.

Die Tatverdächtigen sind beide zwischen 18 und 20 Jahre alt. Sie waren stark geschminkt, hatten beide lange brauen bzw. schwarze Haare. Sie sprachen deutsch. Beide trugen Jeans. Das Mädchen mit den schwarzen Haaren wirkte südländisch. Das Mädchen mit den braunen Haaren hatte ein Oberlippenpiercing.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zur Identität oder dem Aufenthalt der beiden geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalinspektion Trier, Telefon 0651/9779-2290, in Verbindung zu setzen.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln