Nachrichten: Fahnder der Trierer Kripo nehmen Pärchen fest

Fahndern der Trierer Kriminalpolizei gelang am Dienstag, 8. Mai, die Festnahme eines 35-jährigen Mannes und seiner 34-jährigen Lebensgefährtin, die seit Wochen mit mehreren Haftbefehlen von der Polizei gesucht worden waren.

Beamte der Kriminalinspektion Trier ermittelten seit geraumer Zeit wegen einer Einbruchserie im Raum Wittlich gegen die Tatverdächtigen. Schließlich hatte die Staatsanwaltschaft Trier wegen dieser Taten einen Untersuchungshaftbefehl gegen das wohnsitzlose Pärchen erlassen.

Gegen den 35-jährigen Mann lagen zudem, wegen einer Reihe weiterer Straftaten, mehrere Haftbefehle verschiedener Justizbehörden aus dem Saarland und Rheinland-Pfalz vor, nach denen er noch Haftstrafen von rund sechs Jahren verbüßen muss.

Die Beschuldigten waren seit mehreren Wochen auf der Flucht vor den Ermittlungsbehörden. Die Trierer Fahnder konnten sie jetzt in einer Wohnung in Saarlouis ausfindig machen und festnehmen. Dabei leistete der 35-Jährige Widerstand.

Die Gesuchten wurden heute auf Antrag der Staatsanwaltschaft Trier dem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Trier vorgeführt und anschließend in verschiedene Justizvollzugsanstalten verbracht.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln