Nachrichten: Flucht nach Unfall – eine Person leicht verletzt

Trier. Am 22. Dezember 2010 kam es auf der B53 unmittelbar vor der Ortsdurchfahrt Pallien zu einem Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr. Ein VW Polo fuhr gegen 07.40 Uhr in Fahrtrichtung Trier, als er von einem entgegenkommenden graufarbigen Van am Außenspiegel gestreift wurde. Der Außenspiegel durchschlug die Scheibe der Fahrerseite und fügte dem Fahrer erhebliche Schnittverletzungen zu. Der Unfallverursacher flüchtete.

Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Trier, Telefon 0651-97793200, in Verbindung zu setzen.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln