Nachrichten: Geschwindigkeitsmessung in Trier – Elf Fahrverbote

Die Polizeiinspektion Trier führte am Abend des 11. Juni am Pacelliufer eine Lasermessung durch. Hierbei wurden einige erhebliche Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt. Bei elf Fahrzeugführern lag die gefahrene Geschwindigkeit so hoch, dass gegen sie ein Fahrverbot verhängt werden wird.

Das Pacelliufer liegt innerhalb des Stadtbereiches – somit ist eine Höchstgeschwindigkeit von max. 50 km/h erlaubt. Der PKW mit der höchsten Geschwindigkeitsüberschreitung wurde mit 101 km/h gemessen.

Die Polizeiinspektion Trier wird auch zukünftig in uregelmäßigen Abständen Geschwindigkeitskontrollen in den Abendstunden im Stadtgebiet durchführen.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln