Nachrichten: Mehrere Pkw auf Parkplatz aufgebrochen – ein Tatverdächtiger festgenommen

Ein Zeuge machte die Polizei am frühen Donnerstagmorgen drauf aufmerksam, dass Unbekannte auf einem Parkplatz in Nähe des Finanzamtes in Trier lärmten und möglicherweise Sachen kaputt machen.

Vor Ort stellte sich heraus, dass rund zehn abgestellte Fahrzeuge Aufbruchspuren aufwiesen. Einer von mindestens zwei mutmaßlichen Tätern wurde festgenommen. Der 16-Jährige wurde in die Jugendstrafanstalt (JSA) Wittlich gebracht, wo er wegen anderer Delikte einsitzt. Er sollte eigentlich schon am Sonntag nach einem Hafturblaub dorthin zurückkehren.

Ein Anwohner meldete am Donnerstagmorgen, 7. Juni, dass m Bereich der Franz-Altmeier-Straße in Trier etwas nicht stimme. Als Streifenwagen der Polizeiinspektion Trier gegen 3.40 Uhr dort anfuhren, versuchten zwei junge Männer auf Fahrrädern das Weite zu suchen. Einer der beiden konnte angehalten und festgenommen werden. Er steht im Verdacht, mehrere abgestellte Fahrzeuge aufgebrochen zu haben. Die Schadenshöhe steht noch nicht fest, dürfte jedoch beträchtlich sein.

Die von den mutmaßlichen Tätern benutzten und zurückgelassen Damenräder der Marken „Alu-Konbike“ und „Batavus“ wurden sichergestellt.

Der festgenommene 16-Jährige bestritt auf Vorhalt, etwas mit den Pkw-Aufbrüchen zu tun zu haben. Er wurde in die Obhut der JSA zurückgebracht. Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen dauern an.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise – auch zu den sichergestellten Fahrrädern – geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei Trier, Telefon 0651/9779-2290, in Verbindung zu setzen.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln