Nachrichten: Polizeimeldungen vom vergangenen Wochenende

Am vergangenen Wochenende kam es in der Region zu einigen polizeilichen Vorfällen. Es werden vereinzelt Zeugen gesucht. Hier ein Überblick.

 

Trier-Süd: Mülleimerbrände – Zeugen gesucht

In der Zeit vom 8. Juni, 23:10 Uhr, bis zum 9. Juni, 01:20 Uhr, kam es im Bereich Trier Süd gleich in vier Fällen zu Bränden von Mülltonnen.

Die Tatorte lagen in der Töpferstr., Saarbrücker Str., Medardstr. und Rottenfeldstr. Alle Brände konnten von der BFW Trier abgelöscht werden, ohne das größere Schäden entstanden sind. Wegen der zeitlichen und räumlichen Nähe der Taten liegt die Vermutung nahe, dass alle Mülltonnen vom gleichen Täter in Brand gesetzt wurden.

Sachdienliche Hinweise werden erbeten an die Polizeiinspektion Trier, Tel.: 0651/9779-3200

Trier: Pkw beschädigt – Verursacher flüchtet mit ockerfarbenem Fahrzeug

Ein in der Dietrichstraße, auf einem dortigen Behindertenparkplatz abgestellter blauer Mercedes-Van, wurde am 9. Juni, in der Zeit zwischen 12.55 Uhr und 15.40 Uhr durch ein unbekanntes Fahrzeug beschädigt. Der Unfallverursacher verließ anschließend unerlaubt die Unfallstelle. An dem geschädigten Fahrzeug konnten im Bereich der Beifahrertür ockerfarbene Lackanhaftungen festgestellt werden, welche von dem Verursacherfahrzeug stammen müssten.

Zeugen, welche Hinweise zum Unfallverursacher geben können, werden gebeten, sich unter der Tel.-Nr.: 0651/9779-3200 mit der Polizeiinspektion Trier in Verbindung zu setzen.

 

Trier-Ehrang: Verkehrsunfall mit Flucht

In der Nacht vom 8 .Juni 23:00 Uhr auf den 9. Juni 07:00 Uhr wurde ein geparkter Pkw in der Normannenstraße Trier-Ehrang erheblich beschädigt. Ein bislang Unbekannter fuhr vermutlich mit seinem Pkw rückwärts gegen diesen geparkten Pkw und und flüchtete ohne sich um die Regulierung des Schadens zu kümmern. Bei dem unfallverursachenden Fahrzeug handelt es sich vermutlich um einen weißen Pkw.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Schweich, Tel.: 06502-91570

 

Trier: Parkender PKW beschädigt – Unfallflucht

Trier. Am Sonntag, 10. Juni, wurde in der Lorenz-Kellner-Straße zwischen 16.00 Uhr und 18.00 Uhr ein parkender PKW beschädigt. Der PKW wurde im Bereich des Stoßfängers und des Kotflügels hinten links und am linken Außenspiegel beschädigt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 2.000,00 Euro.

Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Trier – Telefon 0651-97793200 – in Verbindung zu setzen.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln