Nachrichten: Raubüberfall auf Tankstelle in Trier – Unbekannte Täter flüchtig

Zwei bewaffnete Täter überfielen am heutigen Montagmorgen die Tankstelle Autohof Görgen in Trier und erbeuteten Bargeld. Zeugen werden gesucht. 

Am frühen Montagmorgen, 6. Februar, überfielen zwei unbekannte Männer gegen 3.50 Uhr die Tankstelle Autohof Görgen in Trier, Zurmaiener Straße, und erbeuteten die Bareinnahmen. Die Täter bedrohten den Nachtkassierer mit Messern und forderten die Herausgabe des Bargeldes. Anschließend konnten sie durch den Ausgang der Tankstelle in Richtung Hela Baumarkt flüchten.

Der Kassierer konnte die Männer wie folgt beschreiben:

Circa 20 bis 25 Jahre alt, etwa 1,75 m groß und schlank. Beide Personen trugen zur Tatzeit dunkle Kapuzenjacken mit Fellbesatz an der Kapuze. Sie waren mit bunten Tüchern vermummt. Laut Angabe des Kassierers sprachen sie akzentfreies Deutsch.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zur Aufklärung der Straftat machen können, werden gebeten, sich mit der Kriminalinspektion Trier, Telefon 0651/9779-2290, in Verbindung zu setzen.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln