Nachrichten: Student verliert Geldbörse in Trier – Zeugen gesucht

Ein 23-jähriger Student eilte am Freitag, 28. Januar, kurz vor 18.00 Uhr aus dem Hauptbahnhof in Trier zur Bushaltestelle auf den Bahnhofsvorplatz. Auf dem Weg dorthin verlor der junge Mann seine Geldbörse mit etwa 500 Euro Bargeld, Bankkarten und Ausweisen.

Beim Einsteigen in den Bus bemerkte er den Verlust und lief sofort zurück, doch die Geldbörse war weg. Ein Mann und eine junge Frau erklärten ihm, dass ein südländisch aussehender Mann der ein kariertes Oberteil trug die Geldbörse aufgehoben und dann zügig fortgegangen wäre.

Zeugenhinweise bitte an die Polizei Trier (0651-9779-3200).

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln