Nachrichten: Tödlicher Unfall beim Feller Besucherbergwerk

Am Sonntagnachmittag verunglückte ein 54-jähriger Mann in der Nähe des Besucherbergwerks Fell tödlich.
Wie die Polizei Schweich am Sonntagabend mitteilte, wollte der Mann auf dem Weg vom Bergwerk Richtung Parkplatz eine Abkürzung durch den Wald nehmen. Dabei kam er ohne Fremdverschulden so unglücklich zu Fall, dass er hart mit dem Kopf aufschlug und sich dabei schwerste Verletzungen zuzog. Sofort hinzueilende Helfer und die kurz darauf eintreffenden Rettungskräfte stabilisierten den Mann bis zum Transport ins Trierer Brüderkrankenhaus, wo er an gravierenden Kopfverletzungen verstarb.

 

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln