Nachrichten: Traktor mit Anhänger verunglückt

Am Donnerstag, 3. Februar 2011 gegen 17.15 Uhr wurde ein 62-jähriger Landwirt schwer verletzt. Er war auf einem Wirtschaftsweg zwischen Trierweiler und Metzdorf unterwegs, als er mit seinem 8-Tonnen-Ackerschlepper samt 3-Achs-Anhänger umkippte.

Nach den bisherigen Ermittlungen geriet das Gespann aus noch ungeklärten Gründen auf dem abschüssigen Weg nach links von der Straße ab, fuhr dann eine Böschung hoch und kippte schließlich um. Der Fahrer geriet unter das Führerhaus und konnte sich selbst nicht mehr aus seiner misslichen Lage befreien. Mit schweren Kopfverletzungen wurde der 62-Jährige in ein Trierer Krankenhaus gebracht. Das Gespann musste mittels Kranwagen geborgen werden. An dem Gespann entstand Totalschaden, ca. 100.000 Euro. Zur Bergung musste die L 43 bis ca. 20.30 Uhr gesperrt werden. Der Verunglückte ist außer Lebensgefahr.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln