Nachrichten: Trier – Überfall oder übler Scherz?

Der Mitarbeiter eines Cafés in der Stockstraße in Trier wird die letzte Nacht (zum 2. November) wohl nicht vergessen. Kurz nach Mitternacht betrat ein unbekannter Gast das Lokal, zog eine Waffe und verlangte die Kellnergeldbörse.

Mit der Beute verließ er das Lokal, um kurz darauf zurückzukehren. Er gab die Geldtasche mitsamt dem Inhalt vollständig zurück und sagte „It was a joke, I’m kidding“ – was so viel heißt wie: „Das war eine Scherz. Ich hab‘ bloß Spaß gemacht“.

Die Polizei bittet zur Klärung des Sachverhalts um Hinweise zur Identität des Mannes, der wie folgt beschrieben wird:

  • Zwischen 35 und 40 Jahre alt, ca. 175 cm groß und schlank; er hat dunkle, leicht lockige Haar und ein südosteuropäisches Aussehen. Der dunkel gekleidete Mann sprach gebrochenes Englisch.

Hinweise werden erbeten an die Kriminalinspektion Trier, Telefon 0651/9779-2290 oder -2252.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln