Nachrichten: Unbekannte Einbrecher in Trier-Zewen und Igel unterwegs

In den letzten Tagen wurde in Trier-Zewen in eine Arztpraxis und im benachbarten Igel auf dem Campingplatz in einen Gaststätte eingebrochen. Die Polizei schließt einen Zusammenhang nicht aus und bittet um Zeugenhinweise.

Die Arztpraxis befindet sich in der Zewener Straße. Hier warf jemand mit einem Stein die Fensterscheibe an der Front der Praxis ein. Die Täter gelangten so in die Praxis und entwendeten die Praxisgebühren. Die Tat ereignete sich in der Nacht zum Freitag, 13. April.

In Igel gingen die Täter ebenfalls gewaltsam vor. In der Nacht zum Mittwoch, 18. April, brachen sie gegen 2.15 Uhr die Tür zum Gastraum der Campingschänke auf. Allerdings wurden sie hier durch die Alarmanlage von ihrem Tun abgehalten und flüchteten.

Die Polizei schließt einen Tatzusammenhang nicht aus.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu den beiden Einbrüchen geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalinspektion Trier, Telefon 0651/9779-2290, in Verbindung zu setzen.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln