Nachrichten: Verkehrsunfall mit Personenschaden

Am Sonntag, den 27.03.2011 gegen 14:10 Uhr kam es auf der Bundestraße 53 in Höhe der Abfahrt zum Stadtteil Biewer zu einem folgenschweren Verkehrsunfall.

Nach Feststellungen der Polizei Schweich fuhr ein 44-jähriger Mann mit seinem Auto die Bundesstraße 53 aus Richtung Trier-Pallien in Fahrtrichtung Trier-Ehrang. Hier bog er nach links in Richtung Biewer ab und übersah dabei das entgegenkommende Auto.

Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden PKWs. Durch den Unfall wurden drei Personen leicht und ein fünfjähriges Kind schwer verletzt. Das Kind wurde in ein Trierer Krankenhaus eingeliefert. Beide Autos wurden stark beschädigt und mussten abgeschleppt werden.

Im Einsatz waren neben der Polizei Schweich auch Rettungswagen der Feuerwehr Trier und Straßenmeisterei Trier.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln