Verursacher flüchtet von Unfallstelle in Trier-Tarforst

Durch einen bislang unbekannten Verursacher wurde am Mittwoch, 23. Januar, ein PKW in der Trierer Augustinusstraße beschädigt. Zeugen werden gesucht. 

Bei dem beschädigten PKW handelt es sich um einen beigefarbenen BMW Mini, welcher vor der Apotheke Tarforst abgestellt war. Vermutlich beim Ein- oder Ausparken wurde der Mini auf der linken Fahrzeugseite touchiert, der Sachschaden liegt bei ca. 1500,- Euro.

Der Verursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Die Tatzeit lag zwischen 07.50  und 14 Uhr. Bei dem verursachenden Fahrzeug könnte es sich nach ersten Ermittlungen um einen blauen PKW handeln.

Hinweise werden erbeten, an die zuständige Polizeiinspektion Trier (0651- 9779 3200).

Stichworte:

Kommentare (1)

Antworten | Trackback URL | RSS

  1. Hans sagt:

    Ärgerlich, ist mir dort vor ca. 1,5 Jahren auch so gegangen. Abends zum Auto gekommen was ich dort geparkt hatte und komplette Fahrertür im Eimer. Natürlich wurde der Verursacher nie gefunden. Schaden war damals fast doppelt so hoch. Dafür hat jeder ne Kfz-Haftpflichversicherung um sowas regulieren zu lassen.

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln