Nachrichten: Während der Feiertage geänderte Öffnungszeiten bei städtischen Einrichtungen

In den Weihnachtsferien und über die Feiertage gelten für eine Reihe städtischer Einrichtungen geänderte Öffnungszeiten:

  • Das Bürgeramt im Rathaushauptgebäude am Augustinerhof ist am 23. und 30. Dezember jeweils bis 13 Uhr geöffnet, am Heiligabend sowie Silvester ist das Amt geschlossen.
  • Die Zulassungsstelle (Thyrsusstraße in Trier-Nord) steht am 23. und 30. Dezember ihren Kunden von 7 bis 13 Uhr zur Verfügung, die Führerscheinstelle von 8 bis 12 Uhr. In den Außenstellen Hermeskeil und Saarburg der Zulassungsstelle gelten die gewohnten Zeiten von 7.30 bis 11.30 Uhr.
  • Das städtische Bildungs- und Medienzentrum mit Volkshoch- und Musikschule macht Pause vom 23. Dezember bis 7. Januar. Die Kurse der Volkshochschule finden wie angekündigt statt.
  • Das Büro des Beirats für Migration und Integration ist in den Ferien geschlossen.
  • Für die Tourist-Information gelten bis 30. Dezember folgende Zeiten: Montag bis Samstag 9 bis 18 Uhr, Sonntag 10 bis 15 Uhr, sowie am 24. und 31. Dezember von 10 bis 13 Uhr. An beiden Weihnachtsfeiertagen sowie Neujahr bleibt die TIT geschlossen. Danach ist der Counter bis 28. Februar jeweils Montag bis Samstag von 10 bis 17 Uhr, Sonntag von 10 bis 13 Uhr erreichbar.
  • Das Stadtmuseum Simeonstift ist vom 21. bis 23., am 26. sowie vom 28. bis 30. Dezember von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Am Sonntag, 2. Januar, ist der Eintritt zwischen 10 und 18 Uhr frei. Den Besuchern wird um 11.30 Uhr eine kostenlose Führung angeboten.
  • Das Standesamt öffnet am 27. bis 30. Dezember jeweils von 8.30 bis 12 Uhr.
  • Die Stadtbibliothek im Palais Walderdorff macht Ferien vom 23. bis 31. Dezember.
  • Bibliothek und Archiv in der Weberbach sind zwischen Weihnachten und Neujahr zu.
  • Das Triki-Büro mit Spielgeräteverleih ist geschlossen vom 23. Dezember bis 7. Januar.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln