Nachrichten: Zeugen nach gefährlichem Überholmanöver gesucht

Die Polizei Trier sucht Zeugen nach einem gefährlichen Überholmanöver zwischen Igel und Zewen. Am heutigen Samstag gegen 11.30 Uhr befuhren mehrere Fahrzeuge in einer Schlange hinter einem Abschleppfahrzeug die Strecke von Igel nach Trier-Zewen. Dabei wurden sie von einem älteren,  schwarzen 5er BMW mit Saarbrücker Kennzeichen überholt. Hierbei fuhr der Fahrzeugführer trotz Gegenverkehrs mit hoher Geschwindigkeit an den Fahrzeugen vorbei und scherte unmittelbar vor dem Abschleppfahrzeug wieder ein.

Zeugen und eventuell gefährdete Personen melden sich bitte bei der Polizeiinspektion Trier, Tel.: 0651/9779-3200

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln