Nachrichten: Zwei Leichtverletzte nach Verkehrsunfall

Am Mittwoch, 11. Mai, ereignete sich gegen 06.50 Uhr, auf der L 46 zwischen Zemmer und Trier Quint, ein Verkehrsunfall bei dem zwei Personen leicht verletzt wurden.

Der 20- jähriger Fahrzeugführer und sein 18- jähriger Beifahrer befuhren mit einem PKW die L 46 in Richtung Trier Quint. Ausgangs einer Rechtskurve, verlor er wegen nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug, schleuderte nach rechts, überschlug sich und rutschte ca. 90 Meter auf der rechten Seitenschutzplanke entlang. Dort kam der Pkw auf der Fahrerseite zum Liegen.

Beide Personen wurden vorsorglich zur weiteren Untersuchung ins Krankenhaus Ehrang verbracht. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden.

Der Sachschaden dürfte bei ca. 15000,- € liegen. Im Einsatz waren die Polizei Schweich und das DRK Ehrang.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln