Neues von der E3: Spiele, Konsolen und andere Ankündigungen

Auf der gigantischen Videospielemesse in E3 wurden einige richtig coole Sachen angekündigt.

In Los Angeles findet diese Woche die Electronic Entertainment Expo (kurz E3) statt. Den Titel der größten Videospielemesse der Welt musste die E3 mittlerweile an die Gamescom abgeben. Nach wie vor ist die E3 aber das Event für Neuvorstellungen und Ankündigungen von Videospielen. Wir haben das Interessanteste für Zocker aller Konsolen zusammen gefasst. 

 

Microsoft Xbox One

Der große Fokus bei Microsoft lag dieses Jahr nicht auf einem Spiel sondern auf einer neuen Version ihrer Xbox One-Konsole. Die noch dieses Jahr erscheinende XBox One X (Ja, das Ding heißt wirklich so!) ist ein mächtiges Power-Upgrade. Spieler werden darauf aufgemotzte Versionen aktueller Titel in 4K spielen können (sofern sie denn den entsprechenden Fernseher haben).
Wie gut das aussehen kann zeigte Microsoft dann gleich am neuen Forza Motorsport 7. Die Landschaften und die Autos sehen hier nochmals einen Tick echter aus.
EAs Anthem erscheint zuerst nur für die neue Konsole. Das Multiplayer RPG, bei dem man in einem Spacesuit auf fremden Planeten rumballert, erinnert stark an Destiny. Bei dem Erfolg von Destiny mit Sicherheit kein Zufall.
Aber auch Besitzer einer herkömmlichen Xbox dürfen sich freuen. Sea of Thives, das cartoonige Piratenspiel des Kultstudios Rare, scheint fast fertig zu sein. Hier kann man mit Freunden gemeinsam übers Meer segeln und auf Schatzjagd gehen.
Indie-Fans dürften sich über die Ankündigung von Ori and the Will of the Whisps freuen. Das erste Ori-Spiel wurde vor allem für seinen Zeichenstil und den wunderschönen Soundtrack gefeiert. Teil zwei erscheint zunächst exklusiv auf der Xbox.

 

Sony Playstation 4

Sony war die letzten Jahre sehr damit beschäftigt große Versprechungen für die Zukunft zu machen. Deshalb hat man sich dieses Jahr mehr auf die Gegenwart konzentriert.
Der Uncharted Spin Off Uncharted: Lost Legacy erscheint bereits im August und auch Fans von Horizon: Zero Dawn bekommen mit einer Erweiterung für das Spiel schon sehr bald Nachschub.
Die neuen Demos für das Open-World-Zombie Game Days Gone und den neusten Teil der God of War-Reihe sahen fantastisch auch. Auch diese sollen schon im Dezember und im Frühjahr 2018 veröffentlicht werden.
Das Highlight bei Sony war aber die Demo des 2018 erscheinenden Spiderman-Titels. Spidey bekämpft Verbrecher auf Hochhäusern von New York im Stile von Arkham Asylum und schwingt sich danach durch die Stadt.

 

Nintendo Switch

Nintendo befindet sich mit der Switch zur Zeit auf einem Höhenflug. Und das obwohl der Spielenachschub ziemlich langsam kommt. Anscheinend wird sich das auch nicht so schnell ändern.
Zwei von Nintendos Maskottchen, Kirby und Yoshi, bekommen irgendwann 2018 neue Spiele. Beide sehen niedlich aber simpel aus.
Auf die Ankündigung von Metroid Prime 4 haben Fans lange gewartet. Der First-Person Action-Plattformer gehört zu Nintendo wie Mario und Zelda, wurde aber in den letzten Jahren fast völlig von den Japanern ignoriert. Mehr als ein Logo gab es leider nicht. Vor Weihnachten 2019 läuft da vermutlich gar nix.
Mario Odyssey erscheint dafür bereits am 27. Oktober. In dem 3-minütigen Trailer für das Spiel steckt mehr Kreativität als im Rest der gesamten Präsentation. Dieses Weihnachten kommen Mario-Fans definitiv nicht mehr um die Switch herum.

 

Spiele für alle:

Und dann sind da natürlich noch die vielen, vielen Spiele, die sowohl auf der Xbox One als auch der PS4 erscheinen. Hier hat sich vor allem Ubisoft ins Zeug gelegt.
Das neue Assassin’s Creed ist ein Prequel und spielt in Ägypten. Far Cry 5 ist dafür diesmal weniger exotisch und legt sein Geschehen nach Montana in die USA. Beide Demos sahen gut aber eben auch nicht außergewöhnlich aus.
Interessanter war da die lang erwartete Ankündigung von Beyond Good & Evil 2. Die Erfinder des Spiels hatten Tränen in den Augen. Das Abenteuerspiel war einst auf dem GameCube zwar kein großer Hit, hat jedoch über die Jahre eine große Fangemeinde angesammelt.
Mit Metro Exodus und Monster Hunter Worlds bekommen noch zwei weitere beliebte Reihen neue Fortsetzungen. Vermutlich wird es hier auch auf der Gamescom mehr zu sehen geben.
Das Show-Highlight war für viele aber die erste Multiplayer-Demo von Star Wars: Battlefront 2. Der Multiplayer-Shooter begibt sich das erste Mal in die Zeit der Prequel-Filme. Wer also schon immer mal einen Battledroid spielen wollte ist hier richtig.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln