Niederkircher Straße: Radfahrer angefahren

Am Dienstag, 30. April, befuhr ein 35-jähriger Mann aus dem Stadtgebiet Trier,gegen 14.10 Uhr, die Niederkircher Straße im Industriegebiet Trier-West. Hier kam es zu einem Unfall, Zeugen werden gesucht.

Als er den Fußgängerüberweg in Höhe der Fa. Raab Druck überqueren wollte, befuhr ein dunkles Fahrzeug die Niederkircher Straße in Fahrtrichtung Diedenhofener Straße, ohne auf den Radfahrer zu achten.

Hierbei wurde das Fahrrad am hinteren Rad erfasst. Der Radfahrer stürzte und zog sich mehrere Schürfwunden am ganzen Körper zu.

Das dunkle Auto, vermutlich ein Sportwagen mit einem deutlich lauten Motorgeräusch, flüchtete danach in Fahrtrichtung Diedenhofener Straße und anschließend in Richtung der Luxemburger Straße, ohne sich um den Verletzten zu kümmern.

Hinweise werden erbeten an die Polizeiinspektion Trier, 0651/9779-3200.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln