Oberliga: Big Points im Abstiegskampf – SVE siegt 2:1

Die U23 von Eintracht Trier hat im Abstiegskampf in der Oberliga Südwest einen wichtigen Auswärtssieg eingefahren. Bei den Sportfreunden Eisbachtal siegte Trier mit 2:1(1:0). Die Tore für den Eintracht-Nachwuchs erzielte Erwin Bradasch.

Foto: Heute Matchwinner für die U23 des SVE: Doppeltorschütze Erwin Bradasch

150 Zuschauer sahen in Nentershausen ein echtes Kampfspiel bei dem man beiden Mannschaften merkte, dass viel auf dem Spiel stand. Trier kam mit der schwierigen Situation besser zu recht und konnte sich in der ersten Halbzeit besser in Szene setzen. Spielmacher Erwin Bradasch krönte einen herrlichen Sololauf mit einem Schuss aus 25 Metern in den Winkel – das 1:0 für Trier (32.). Bis zur Pause tat sich dann nicht mehr viel. nach der Halbzeit kam Eisbachtal durch Timo Schlag in der 59.Minute zum 1:1, doch der SVE setzte weiter nach und erneut Bradasch konnte in der 77.Minute den 2:1-Siegtreffer erzielen. Neben Bradasch verdienten sich der erstmals nach seinem Zehenbruch aufgebotene Johannes Kühne und der agile Alsina Bestnoten.

Trier verlässt damit die Abstiegsplätze der Oberliga Südwest und steht am Ende der Hinrunde mit  17 Punkten auf Platz 16.

Eintracht Trier U23: Basquit – Petersch, Kühne (65. Becker), Fuhs, Eifel – Ting (70. Löber), Schottes, Bradasch, Alsina-Fonts – Bidon, Brandscheid (81. Schuster)

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln