Olewig: Fahrradfahrer verletzt – Unfallverursacher flüchtet

Am Montag, 7. Oktober, kam es gegen 10.50 Uhr, auf der Hunsrückstraße in Trier-Olewig, zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Radfahrer und einem Kastenwagen.

Beim nebeneinander fahren der beiden Verkehrsteilnehmer unternahm der Lkw-Fahrer eine Lenkbewegung nach rechts, wodurch der Radfahrer abgedrängt wurde und gegen die Bordsteinkante geriet. Hierdurch stürzte dieser und verletzte sich leicht. Der Fahrer des weiß-grauen Kastenwagens verließ anschließend unerlaubt die Unfallstelle.

Zeugen, welche Hinweise zum Unfallverursacher geben könnten, werden gebeten sich unter der Tel.-Nr. 0651/97793200 mit der Polizeiinspektion Trier in Verbindung zu setzen.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln