Olewiger Weinfest: Krönung der Weinkönigin

Freitag, 29. Juli, bis Montag, 3. August

Das Weinfest in Trier Olewig steht vor der Tür. Am Mittwoch, 29. Juli, wird die Weinkönigin gekrönt. Von Freitag, 31. Juli, bis bis Montag, 3.  August, wird  vier Tage am Stück gefeiert werden, mit viel Wein und Musik. Getreu dem Motto „in vino veritas“.

20150701_5vier.de_sandra_roth_nominierte_weinkönigin_der_stadt_trierTrier. In Olewig wird gefeiert. Seit 1949 finden im Trierer Ortsteil „Sternstunden des Weines“ statt. Das heißt, in geselliger Runder wird der edle Tropfen verkostet. In Olewig hat die Vereinigung der dort ansässigen Winzer daraus ein komplettes Feierwochenende gemacht und die jüngste Auflage steht am kommenden Wochenende ins Haus.

Los geht es bereits am Mittwochabend: Dann wird die Trierer Weinkönigin gekrönt. In diesem Jahr darf Weinkönigin Sandra I. Das Zepter schwingen. Begleitet vom Musikverein Tarforst und moderiert vom „Singenden Kellermeister“ Horst Schmidt geht die Krönungszeremonie am Mittwoch, 29. Juli, ab 19 Uhr auf der Bühne im Klostergarten über die Bühne.

Der nächste Höhepunkt folgt auf dem Fuß. Traditionell ist der Freitagabend in Olewig ein ganz besonderer Termin. Auf der Bühne im Klostergarten rocken verschiedene Gruppen. Höhepunkt des Abends ist ab 23 Uhr das große Feuerwerk.


Die Gruppen Big Notes und „The Beavers“ stehen am Samstagabend des Olewiger Weinfestes auf der Bühne und beschallen den Ortsteil mit viel Musik. Los geht es am Samstag ab 18.30 Uhr.

Der nächste Höhepunkt steigt dann am Sonntag: Das Fassrollen der Vereinigung Trier-Olewiger Winzer steht auf dem Programm. Startschuss erfolgt ab 15 Uhr. Später, ab 17 Uhr tritt die Modern Music School auf und ab 19.30 Uhr ist Timeless auf der Bühne im Klostergarten zu sehen.

Die Vereinigung der Trier-Olewiger-Winzer besteht aus vier Weingütern. Dazu gehören die Weingüter Schleimer, Peter Terges, St. Annenhof und Georg Fritz von Nell.

Den großen Abschluss des Olewiger Weinfestes gibt es am Montag, 3. August. Dann treten unter anderem Thomas Kießling sowie die Steff Becker Band auf.

Das komplette Programm gibt es hier: Das Musikprogramm auf der Festwiese 2015