Palzem: Tote Frau identifiziert

Die am Montag, 17. Februar, oberhalb der Staustufe Palzem in der Mosel aufgefundene tote Frau ist zweifelsfrei identifiziert. Es handelt sich um eine 31-jährige Französin aus Thionville.

Wegen der Grenznähe des Auffindeortes ermittelte die Polizeiinspektion Saarburg auch in Luxemburg, Frankreich und im Saarland. Am Samstag, 22. Februar, meldeten Angehörige die 31-Jährige in Frankreich als vermisst, nachdem am Morgen des 17. Februar letztmalig telefonischer Kontakt zu ihr bestand.

Hinweise auf ein Fremdverschulden liegen nach wie vor nicht vor.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln