Parfüm und Prügel – Diebstahl im Rewe

Die Polizei fahndet nach dem Mann mit der Brille

Ein Dieb mit auffälliger Brille entwendet Parfüm Flaschen und verletzt dabei auch noch einen Detektiv. Jetzt wird die Suche nach dem Täter in die Wege geleitet.

Trier/ Bernkastel-Kues. Ein Ladendieb entnahm am Freitagmittag, 02. Oktober 2015, gegen 15:20 Uhr im Rewe-Markt in Bernkastel mehrere Flaschen Parfum aus ihrer Verpackung und steckte diese ein. Dies wurde durch einen Kaufhausdetektiv beobachtet, der den Täter im Ausgangsbereich des Marktes abfangen wollte. Als der Detektiv den Fremden hier ansprach, stürmte dieser sofort auf ihn zu und griff ihn an. Es kam zu einem Gerangel, in dessen Verlauf der Detektiv stürzte und sich am Arm verletzte. Der Täter flüchtete anschließend mit der Beute.

Es soll sich um einen ca. 25-30 Jahre alten Mann mit sportlicher Figur gehandelt haben. Sowohl seine Hose als auch seine Steppjacke waren schwarz. Auffällig war eine schwarze Brille mit weißen Bügeln, die der Täter bei Betreten des Marktes auf dem Hinterkopf getragen haben soll. Der Mann sprach mit osteuropäischem Akzent. Eine sofort durchgeführte Fahndung der Polizei führte bislang nicht zum Ergreifen des Täters.

Hinweise bitte unter der Nummer 06531-95270.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln