Pluwig: Überholmanöver endet im Straßengraben

Glimpflich endete am Donnerstagnachmittag, 6. März, gegen 14 Uhr ein Überholmanöver auf der Landstraße L 143.

Ein aus Richtung Pluwig kommender 61-jähriger PKW-Fahrer, aus dem Landkreis Trier-Saarburg, beabsichtigte einen vorausfahrenden PKW zu überholen. Er erkannte hierbei zu spät, dass dieser nach links zum dortigen Reiterhof abbiegen wollte. Um einen Zusammenstoß der Fahrzeuge zu verhindern, lenkte der Überholer seinen PKW ebenfalls nach links. Das Fahrzeug kam hierbei von der Fahrbahn ab und landete im Straßengraben.

Es entstand Totalschaden.

Der Fahrzeugführer kam mit leichten Verletzungen davon.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln