Personen nach räuberischem Ladendiebstahl festgenommen

Ermittlungen dauern an

Trier. Polizeibeamte haben am Montagmittag, 8. Januar, vier Männer nach einem räuberischen Ladendiebstahl im Alleencenter festgenommen. Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei wollten die vier Männer gegen 12.35 Uhr einen Supermarkt verlassen, ohne die mitgenommene Ware zu bezahlen. Passanten und Mitarbeiter des Marktes versuchten die Männer an der Kasse festzuhalten, worauf es zu einem Gerangel zwischen den Beteiligten kam. Herbeigerufene Polizeibeamte konnten drei der Männer im Alter zwischen 21 und 27 Jahren festnehmen. Dabei leistete ein 27-Jähriger Widerstand, konnte aber letztendlich von den Beamten überwältigt werden. Ein weiterer 22-jähriger Mann flüchtete zunächst. Er wurde kurze Zeit später in der Nähe des Tatortes festgenommen. Die Ermittlungen der Kripo dauern an.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln