Polizei sucht Graupapagei

Coco macht die Flatter

Gefiederter Ausreißer unterwegs…

Trier. Am Freitag, dem 23.09.2016, erschien auf der Wache der Polizeiinspektion Trier ein verzweifeltes Ehepaar, um ihren Papagei als vermisst zu melden. Der Vogel ist am Mittwoch, dem 21.09.2016, im Bereich der Zeughausstraße abhandengekommen. Mehrere Zeugen konnten dann am Folgetag beobachten, wie ein ca. 60 bis 70 Jahre alter Mann, den Papagei mit einer Jacke einfing. Der Vogel hielt sich zuvor unter einem am Moselstadion geparkten Auto versteckt. Dies geschah ungefähr in der Zeit zwischen 08.20 Uhr und 09.15 Uhr. Bei dem vermissten Vogel handelt es sich um einen Graupapagei  welcher auf den Namen „Coco“ hört. Dieser hat etwa die Größe einer Taube und auch eine sehr ähnliche graue Färbung mit roten Schwanzfedern.

Zeugen, welche Hinweise zu dem abhandengekommenen Papagei geben können, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Trier unter der Tel.: 0651/9779-3200 in Verbindung zu setzen.

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln