Pop meets Classic in Schweich

Frank Rohles and friends

Ein ganz besonderes Konzerterlebnis kommt auf uns Trierer und die Menschen in der Region zu, wenn Frank Rohles and friends am Samstag, den 19.03 im Bürgerzentrum Schweich zu musikalischer Höchstform auflaufen.

Trier/ Schweich. Frank Rohles and friends bieten ein unvergessliches Konzerterlebnis für jeden Freund der Klassik, Pop und Rockmusik. Hochkarätige Interpreten wie Thomas Kiessling, Meike Anlauff , Kerstin Bauer und Hagen Grohe beweisen, daß klassische Musik auch außerhalb der klassischen Konventionen in einer Weise dargeboten werden kann, die in dieser Form so ungewöhnlich wie einmalig ist.

PopClassicText

Während die Band soeben noch Klassiker wie „Phantom der Oper“ oder italienische Belcanto-Arien mit Tenor und Sopranistin intoniert, begleitet sie im nächsten Augenblick die Sänger bei den größten Hits der Rock- und Popgeschichte. Vermeintlich gegensätzliche Musikstile werden in der mehrstündigen Show auf atemberaubende Weise vermischt.

Diese Mischung aus fetzigen Rock und Pop und gefühlvoller Klassik begeistern nun schon seit mehreren Jahren u.a. tausende Besucher auf der großen Domfreihof-Bühne auf dem Altstadtfest in Trier und ist dort zum absoluten „Highlight“ geworden.

Eintrittskarten sind in allen VVK-Stellen von Ticket Regional sowie unter www.ticket-regional.de erhältlich.

Kinder bis 12 Jahre haben freien Eintritt.

Einlass: 19.00 Uhr

Stichworte:

Kommentare (1)

Antworten | Trackback URL | RSS

  1. gisela mesas sagt:

    ich habe zwei sitzplatzkarten für frank rohles im bürgerzentrum schweich durch volksfreund-deal erworben,meine frage:gibt es sitzplatznummern oder muss man schauen,dass man zwei plätze nebeneinander bekommt?

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln