Post Club: Per Express-Versand in den Nachthimmel. Ein erster Bericht.

Heute vor einer Woche feierte die Crew um Andy B. Jones ihr Stell-dich-ein für eine etwas andere Party-Reihe im ehemaligen Post-Office am Kornmarkt. In einem kurzen Gespräch hat er 5vier-Redakteur Sebastian Minas kurz seine persönlichen Eindrücke geschildert.

5vier: Hey Andy, erzähl uns doch einmal kurz, wie die erste Runde im Post-Club gelaufen ist!

Andy B Jones: Also die erste Party Funky L.A. the Season Opening lief sehr gut. Wir hatten ausverkauftes Haus…600 Funky L.A. – Gäste feierten brav und ausgelassen bis in den frühen Morgen! Highlight des Abends war für mich die Premiere mit meinem Gast DJane Donna J Nova, natürlich mein Auftritt mit dem Funky Side of House Set und die Funky L.A. Fancy Dancers!

5vier: Wie stehts mit der Resonanz? Seid ihr zufrieden mit dem Auftakt?

Jones: Ja klar, wir sind mit der Resonanz zufrieden! Natürlich ist eine Off-Location immer schwer, aber alles im allen hat es prima geklappt!

5vier: Was steht nun heute abend auf dem Programm und worauf dürfen wir uns noch freuen??

Jones: Heute Abend ab 22.00 Uhr sind wir mit  HouseLovers am Start und nächste Woche mit Cherry on Ice. Dann wird es eine Woche Pause geben, bevor wir es dann zwei mal zu Karneval – am Fetten Donnerstag und Rosenmontag – krachen lassen. Das wars dann leider fürs Erste im Post-Club. Mehr geht leider nicht aufgrund der Konzession in einem Objekt dieser Art!

5vier.de bedank sich bei Andy B. Jones für das kurze Gespräch.

 

 

 

 

 

 

 

Fotos: Zur Verfügung gestellt von Andy B. Jones

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln