Rauf auf die Boards – Rein ins Vergnügen!

Traumhaft verschneite Winterlandschaften und eisige Temperaturen – die kalte Jahreszeit scheint die Wintersportfans dieses Jahr bereits direkt zu Beginn nicht zu enttäuschen. Der Erbeskopf, mit 816m die höchste Erhebung in Rheinland-Pfalz, bietet auch in unseren Breitengraden ideale Bedingungen, um dem Sport im Schnee nachzugehen. Diesen Freitag wurde die neue Saison mit der „Après Ski & Pistengaudi“ zünftig eingeläutet: Mit 20 bis 25 Zentimetern Schneehöhe und Temperaturen um die 6 Grad Celsius kann das Vergnügen nun für jedermann beginnen!

Das Wintersportgebiet der Urlaubsregion Thalfang lässt keine Wünsche offen. Für alle Ski- und Snowboardfreunde gibt es insgesamt drei Abfahrtspisten, jeweils zwei mit einer Länge von 800 Metern und eine Strecke mit 450 Metern sowie ein Übungshang für Anfänger. Die Pisten sind mit drei Schleppliften bestens ausgestattet und ermöglichen einen unbeschwerten Fahrspaß.  Außerdem findet jeder Interessierte eine Skischule und einen Ski- und Snowboardverleih, die das Programm ergänzen, direkt vor Ort. Besonderes Highlight ist die Flutlichtanlage, die auch ferner am späten Abend ein reibungsloses Fahren in besonderem Flair garantiert.

Verzauberte Winterlandschaft Erbeskopf

Auch die Langläufer kommen auf der Hochwaldloipe voll auf ihre Kosten, es besteht die Wahl zwischen einer Strecke von 6,4 Kilometern und einer von 8 Kilometern Länge – für die Rodler unter uns stehen zwei Bahnen zu einer rasanten Abfahrt bereit. Der Langlaufskiwanderweg „Hängende Birke“ ergänzt die Attraktionsvielfalt um einen weiteren interessanten Punkt, bei dem die Schönheit der Natur in vollen Zügen genossen werden kann.

Übrigens: Bei zu geringer Schneelage sorgt eine moderne Beschneiungsanlage auf dem gesamten Areal für angemessene winterliche Bedingungen. Ein Blick auf die Webcam des Erbeskopfs lohnt sich trotzdem auf alle Fälle immer!

Neben dem sportlichen Aspekt gibt es interessante Alternativen. So werden  im Hunsrückhaus, der Wintersport- Natur und Umweltbildungsstätte des Erbeskopfes, am Fuße des Berges verschiedene Ausstellungen präsentiert. Passend zur Weihnachtszeit besticht aktuell die große Krippenausstellung durch ihren vorweihnachtlichen Charme.

Das Wintersportgebiet bietet jedem Einzelnen – ob groß oder klein, alt oder jung, Wintersportmuffel oder -freak – die Gelegenheit, die eisige Witterung auf individuelle Weise für sich zu nutzen. Es lohnt also in jedem Fall, sich auf den Weg an den Erbeskopf zu machen!

Öffnungszeiten der Lifte:

  • Montag – Donnerstag 11 – 21 Uhr
  • Freitag 11 – 24 Uhr
  • Samstag – Sonntag 10 – 21 Uhr

Preise:

  • 10er Punktkarte: 10 Euro
  • 20er Punktkarte: 16 Euro
  • 10er Jugendkarte: 7,50 Euro
  • 20er Jugendkarte: 13 Euro

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln