Regionalliga Südwest: Rückblick Montagsspiel

Regionalliga Südwest Splitter sowie die aktuelle Tabelle

Lautern beendet November ungeschlagen

 

Die zweite Mannschaft des 1. FC Kaiserslautern hat den Monat November in der Regionalliga Südwest ungeschlagen beendet. Zum Abschluss des 22. Spieltages trennte sich Kaiserslautern 1:1 (0:0) von den Stuttgarter Kickers. Es war der dritte Auftritt der abstiegsbedrohten Pfälzer im November. Zuvor hatte es für den FCK zwei Siege gegeben.

 

Im Duell mit dem ehemaligen Bundesligisten aus Stuttgart hatte Robert Glatzel (67.) Kaiserslautern mit einem Foulelfmeter in Führung gebracht. Ryan Malone (72.) glich aus. Nach der Gelb-Roten Karte gegen Daniel Schulz (76.) wegen wiederholten Foulspiels mussten die Kickers in Unterzahl agieren.

 

 

Ausblick Nachholspiel vom 21. Spieltag:

Pirmasens erwartet den stärksten Aufsteiger

 

Zum Nachholspiel des 21. Spieltages reist der SSV Ulm 1846 Fußball zum FK Pirmasens in den Sportpark Husterhöhe. Der FK holte aus den letzten drei Begegnungen nur einen Punkt, die letzten beiden Partien gingen jeweils verloren (in Kassel und in Koblenz). Im heimischen Rund sammelte die Tretter-Elf bislang elf Zähler, dabei erzielte man acht Treffer (bei neun Gegentoren).

 

Der Aufsteiger aus Ulm gewann am Samstag sein Heimspiel gegen Watzenborn-Steinberg durch einen Dreierpack von Luca Graciotti und verbesserte sich somit auf Rang sechs. Auswärts holte die Baierl-Truppe bislang erst zwei Siege (zwei Remis, vier Niederlagen). Gelbgesperrt fehlen werden Florian Krebs und Thomas Rathgeber.

 


 

  1. Spieltag

Freitag, 25. November, 19:00 Uhr

 

SV Elversberg Waldhof Mannheim 1:2

 

Samstag, 26. November, 14:00 Uhr

 

Wormatia Worms TSG Hoffenheim II 1:0
FC 08 Homburg Eintracht Trier abg.
Hessen Kassel FC Nöttingen 2:2
SSV Ulm 1846 Fußball Teut. Watzenb.-Steinb. 3:1
TuS Koblenz FK Pirmasens 1:0
VfB Stuttgart II FC-Astoria Walldorf 1:2

 

Sonntag, 27. November, 14:00 Uhr

 

Kickers Offenbach 1. FC Saarbrücken 2:3

 

Montag, 28. November, 19:00 Uhr

 

1. FC Kaiserslautern II Stuttgarter Kickers 1:1

 

Spielfrei: TSV Steinbach

 

Nachholspiel 21. Spieltag

Dienstag, 29. November, 19:00 Uhr

 

FK Pirmasens SSV Ulm 1846 Fußball  

 

 

 


Regionalliga Südwest Splitter

 

Bichler und Schmidt leiten Sportstunde: Florian Bichler und Sebastian Schmidt vom Südwest-Regionalligisten SV 07 Elversberg besuchten rund 300 Kinder der „Südschule“ im saarländischen St. Ingbert. Die beiden Fußballer kamen nicht mit leeren Händen. Als kleines Gastgeschenk erhielt jede Schulklasse ein Autogramm mit persönlicher Widmung. Dann stillten die Grundschüler ihren Wissensdurst und befragten das Duo auf einer „Pressekonferenz“. Anschließend leiteten die beiden Außenbahnspieler eine Sportstunde in der Turnhalle. Zunächst stand eine fußballerische Technikschulung auf dem Programm. Danach zeigten Bichler und Schmidt ihr Können in einem Trainingsspiel.

 

Hahn und Behrens operiert: Nach operativen Eingriffen befinden sich die beiden Saarbrücken-Akteure in der Reha und werden die restlichen Partien in diesem Jahr verpassen. Alexander Hahn zog sich einen Bänderriss in der Schulter zu, bei Kevin Behrens wurde ein Pferdekuss behandelt.

 

Stuttgarter Kickers ohne Tunjic: Wegen einer knöchernen Verletzung am Fuß fällt Mijo Tunjic bis zur Winterpause aus. Gegen seinen Ex-Verein Elversberg zog sich der 28-jährige die Verletzung zu und wird wohl erst im Februar wieder ins Mannschaftstraining zurückkehren.

 

Kartensonderaktion beim SVW: Der SV Waldhof Mannheim unterstützt in Zusammenarbeit mit dem Fandachverband PRO Waldhof e.V. die Mitarbeiter der General Electric Power AG im Kampf um ihre Arbeitsplätze am Standort Mannheim und hat am Montag die gesamte Belegschaft zum Heimspiel am kommenden Freitag gegen den 1. FC Kaiserslautern II ins Carl-Benz-Stadion eingeladen.


 

Die aktuelle Tabelle der Regionalliga Südwest:

Die aktuelle Spieltabelle der Regionalliga Südwest

Die aktuelle Spieltabelle der Regionalliga Südwest

 

* Die Offenbacher Fußball Club Kickers 1901 GmbH hat am 25.05.2016 Insolvenzantrag beim Amtsgericht Offenbach
gestellt. Gemäß § 6 Nr.6 der DFB-Spielordnung wurden den Offenbacher Kickers daher neun Gewinnpunkte für die
Saison 2016/2017 aberkannt.

 

mspw/fzi/29.11.2016

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln