Regionalliga Südwest Splitter

Sportgericht verurteilt Graciotti: Wegen seiner Tätlichkeit im Spiel gegen Hessen Kassel wurde Luca Graciotti (SSV Ulm 1846 Fußball) nun vom Sportgericht der Regionalliga Südwest verurteilt. Demnach muss der 23-jährige für drei Partien der Regionalliga Südwest aussetzen. Ein Spiel hat er dabei bereits am vergangenen Wochenende verbüßt, sodass Graciotti im Heimspiel gegen den VfB Stuttgart II am 29. Oktober wieder zum Einsatz kommen kann.

 

Steinbach im Pokal eine Runde weiter: Fußball-Regionalligist TSV Steinbach zieht durch ein 4:0 (2:0) beim TSV Lehnerz ins Hessenpokal Viertelfinale ein. Vor gerade einmal 280 Zuschauern setzte sich das favorisierte Team in Osthessen durch und erwartet nun den Drittligisten FSV Frankfurt im SIBRE-SPORTZENTRUM HAARWASEN in Haiger. Nach dem Ausscheiden aller anderen Regionalligisten, hält nur der TSV Steinbach die Fahne der hessischen Viertligisten hoch.

Für den FC-Astoria Walldorf und Wormatia Worms stehen heute bzw. morgen Duelle gegen unterklassige Gegner in den jeweiligen Landespokalen an.

 

Die Termine der Regionalliga Südwest-Vereine im Landespokal:

 

Datum Spielpaarung Landespokal Runde
11.10.16, 18:30 Uhr FV Lauda –FC-Astoria Walldorf Baden Viertelfinale
12.10.16, 19:00 Uhr TuS Mechtersheim – Wormatia Worms Südwest Viertelfinale
19.10.16, 19:00 Uhr DJK Bildstock – FC 08 Homburg Saarland 5. Runde
19.10.16, 19:00 Uhr SG Saarlouis-Beaumarais – SV Elversberg Saarland 5. Runde
19.10.16, 19:00 Uhr FC Palatia Limbach – 1. FC Saarbrücken Saarland 5. Runde
19.10.16, 19:30 Uhr SC Vallendar- TuS Koblenz Rheinland Achtelfinale
19.10.16, 19:30 Uhr TuS Mayen – Eintracht Trier Rheinland Achtelfinale
29.10.16, 14:00 Uhr SSV Ehingen-Süd – Stuttgarter Kickers Württemberg Achtelfinale
01.11.16, 13:30 Uhr TSG Weinheim – Waldhof Mannheim Baden Viertelfinale
10.12.16, 13:00 Uhr FV Ravensburg – SSV Ulm 1846 Fußball Württemberg Achtelfinale

 

 

Koblenz meldet dritte Mannschaft: Als erster Profiverein im Südwesten Deutschlands meldet die TuS Koblenz ein Flüchtlingsteam beim Fußballverband an. Damit unterstreichen die Koblenzer, dass sie sich ihrer gesellschaftlichen Verantwortung bewusst sind und führen ihre Integrationsarbeit fort, die mit der Ausrichtung eines Integrationsturniers anlässlich des 90. Geburtstags von Rudi Gutendorf begonnen hat.

 

Kinder- und Jugendtag: Das Heimspiel des SSV Ulm 1846 Fußball in der Regionalliga Südwest gegen die TuS Koblenz steht ganz im Zeichen der Familie und des Nachwuchses: am 15. Oktober ist Kinder- und Jugendtag im Donaustadion. Bedeutet: Kinder und Jugendliche bis 17 Jahre haben an diesem Spieltag freien Eintritt!

 

Ticket-Aktion für Sportvereine: Getreu nach dem Motto „Eine Stadt, ein Verein“ bietet der SV Waldhof Mannheim zum Heimspiel am kommenden Samstag, den 15.10.2016, gegen den FK Pirmasens um 14:00 Uhr allen Sportvereinen der Metropolregion Rhein-Neckar eine Ticket-Sonderaktion an. Ab einer Mindestbestellmenge von fünf Tickets erhalten Sportvereine diese zu einem exklusiven Preis von 10,00 Euro pro Eintrittskarte.

 

Japaner für Homburg: Der FC 08 Homburg konnte sich die Dienste von Kosuke Kinoshita sichern. Der japanische Angreifer war zuvor vereinslos. Bei den Saarländern erhält Kosuke Kinoshita nun einen Kontrakt bis Saisonende. Kinoshita ist sowohl in der Sturmspitze als auch auf den Außenbahnen einsetzbar. Mit einer Körpergröße von 1,89 Metern ist er auch sehr kopfballstark und hat seinen Torriecher bereits unter Beweis gestellt.

 

DFB nominiert Saarbrücken-Youngster: Der 1. FC Saarbrücken stellt einen Spieler für die U19-Nationalmannschaft. Jan Rebmann hat sich in den Vordergrund gespielt und wurde in den Perspektivkader für das Sichtungsturnier in Duisburg berufen. Ebenfalls auf dem Zettel hat der DFB Jannik Meßner. Er steht auf Abruf bereit. Seit dem 4. Oktober steigt in Duisburg das U18-Auswahlturnier. Im vergangenen Jahr war Rebmann dort für das Saarland am Start. Jetzt läuft er mit dem Adler auf der Brust für die U19-Nationalmannschaft auf.

 

 

 

Die aktuelle Tabelle der Regionalliga Südwest:

 

Pl. Verein Spiele G U V Tore Diff. Pkt.
1. 1. FC Saarbrücken 13 9 2 2 21:11 10 29
2. SV Elversberg 14 7 6 1 19:6 13 27
3. TSG Hoffenheim II 14 7 4 3 34:11 23 25
4. Waldhof Mannheim 14 6 5 3 18:11 7 23
5. TSV Steinbach 12 7 2 3 18:14 4 23
6. Wormatia Worms 13 5 5 3 13:9 4 20
7. Stuttgarter Kickers (A) 14 6 4 6 22:21 1 18
8. TuS Koblenz (N) 13 4 4 5 12:12 0 16
9. VfB Stuttgart II (A) 13 4 4 5 17:21 -4 16
10. FC 08 Homburg 13 5 1 7 11:16 -5 16
11. SSV Ulm 1846 Fußball (N) 13 4 3 6 19:19 0 15
12. Teutonia Watzenb.-Steinb. (N) 13 4 3 6 14:17 -3 15
13. Hessen Kassel 12 4 3 5 14:18 -4 15
14. FK Pirmasens 13 4 3 6 14.25 -11 15
15. FC-Astoria Walldorf 13 3 4 6 14:20 -6 13
16. Eintracht Trier 14 3 3 8 15:20 -5 12
17. *Kickers Offenbach 12 5 5 2 15:11 4 11
18. 1. FC Kaiserslautern II 12 3 2 7 16:22 -6 11
19. FC Nöttingen (N) 13 3 1 9 17:39 -22 10

* Die Offenbacher Fußball Club Kickers 1901 GmbH hat am 25.05.2016 Insolvenzantrag beim

Amtsgericht Offenbach gestellt. Gemäß § 6 Nr.6 der DFB-Spielordnung wurden den Offenbacher Kickers

daher neun Gewinnpunkte für die Saison 2016/2017 aberkannt.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln