Regionenreise von Ministerpräsidentin Dreyer

Ein Termin auch beim BamF in Trier

Ministerpräsidentin Malu Dreyer nutzt den Sommer, in dem es politisch in Mainz nicht ganz so hoch hergeht wie sonst, für eine Regionenreise quer durch Rheinland-Pfalz. Heute steht auch ihre Wahlheimat Trier auf dem offiziellen Reiseplan.

Trier. Bei dem heutigen Tag steht auf der Reise der Ministerpräsidentin steht auch die Integration von Flüchtlingen in unsere Gesellschaft im Fokus. Die Ministerpräsidentin startet ihre Tour am Morgen in Trier. In Begleitung von von Staatssekretärin Dr. Christiane Rohleder infomiert sie sich bei Vertretern des BamF in Trier über die  Abwicklung der Asylverfahren in Zusammenarbeit mit den Einrichtungen der Landesregierung. Nach einer Stunde wird der Termin um 10:15 auch wieder vorbei sein. Bevor sich Ministerpräsidentin Dreyer die Hunsrück-Volkshochschule in Büchenbeuren besucht, um der Zeugnisübergabe von Asylsuchenden beizuwohnen, steht noch ein Besuch bei der Haitec Aircraft Maintenance GmbH am Flughafen Hahn an. Abschließend wird Frau Dreyer beim Bürgerempfang in der Gemeinde Bärenbach am Hahn erwartet.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln