Reifen mehrerer Fahrzeuge zerstochen

Sachbeschädigung an PKW

Trier. Am frühen Samstag, 22. April 2017, beobachteten Zeugen gegen 3:39 Uhr eine Gruppe von zwei bis drei Personen, welche lautstark in der Gilbertstraße unterwegs waren. Die Männer unterhielten sich in einer für die Zeugen nicht verständlichen Sprache. Eine der Personen stach, vermutlich mit einem mitgeführten Messer, an drei geparkten Fahrzeugen die Reifen platt. Im Anschluss flüchteten die Männer in Richtung Friedrich-Wilhelm-Straße.

Ebenfalls in der Nacht zum Samstag wurden in der Eurener Straße 18 – 45 an mehreren Fahrzeugen die Reifen zerstochen. Die Beschädigungen wurden am Samstagmorgen gegen 8 Uhr festgestellt.

Es konnten bislang neun PKW mit beschädigten Reifen festgestellt werden. Durch diese gezielten Handlungen entstand ein Sachschaden von über tausend Euro.

Wer hat in der Nacht Beobachtungen gemacht und kann Hinweise geben? Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Trier in Verbindung zu setzen.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln