Rheinlandliga: Bleiben die vier Teams der Region ungeschlagen?

Zwei Siege, zwei Unentschieden lautet die Bilanz der vier Rheinlandligisten aus der 5vier-Region. Bereits in der ersten Woche nach dem Saisonstart am vergangenen Wochenende geht es englisch zu. Am heutigen Mittwoch steht der zweite Spieltag auf dem Programm.

Rheinlandliga-Torschützenkönig Patrik Kasel vom FSV Trier-Tarforst netzte bereits im ersten Saisonspiel gleich viermal (Foto: Andreas Gniffke)

Vor allem Mosella Schweich überraschte beim Auswärtssieg in Eisbachtal. Die neu formierte Mannschaft von Trainer Eric Schröder muss sich um 20 Uhr mit der SG Mülheim Kärlich messen, die man kurz vor Ende der abgelaufenen Saison noch klar schlagen konnte. Ebenfalls siegreich blieb der SV Morbach am ersten Spieltag, doch die Hunsrücker offenbarten beim 1:0-Sieg in Emmelshausen noch spielerische Mängel. Gegen den Aufstiegsaspiranten Rot-Weiß Koblenz (19.30 Uhr) muss sich die junge Mannschaft von Trainer Dieter Müller steigern, will man den Zuschauern einen Sieg in der Heimpremiere bieten. 5vier.de wird ausführlich aus Morbach berichten. Für den FSV Trier-Tarforst wird es in Kyllburg darum gehen, die zuletzt anfällige Defensive weiter zu stabilisieren. In der Eifel erwartet die Trierer gegen einen traditionell heimstarken Gegner eine schwierige Aufgabe. Doch die fünf Tore beim spektakulären 5:5 gegen die U23 aus Koblenz dürften auch einiges an Selbstvertrauen mit sich gebracht haben (5vier.de berichtete). Die U23 von Eintracht Trier geht im ersten Rheinlandligaheimspiel nach dem Abstieg als klarer Favorit ins Spiel gegen Burgbrohl (Anpfiff 19.30 Uhr). Doch beim 1:1 in Ellscheid war für die Mannschaft von Herbert Herres auch noch einige Luft nach oben.

Die Begegnungen im Überblick

Mittwoch, 15. August

SV Morbach – TuS Rot-Weiß Koblenz 19:30
SG Kyllburg – FSV Trier-Tarforst 19:30
SV Eintracht Trier II – Spvgg Burgbrohl 19:30
TuS Mosella Schweich – SG 2000 Mülheim-Kärlich 20:00
SG Bad Breisig Sportfreunde Eisbachtal 19:30
SG Malberg – SG Neitersen 19:30
VfB Linz – SG Ellscheid 20:00
FC Karbach – TuS Mayen 19:00
TuS Koblenz II – TSV Emmelshausen (verlegt auf den 29.08.2012)

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln