Voraussichtliche Entscheidung über Spielort

Die Auswahl des Spielorts für das diesjährige Finale des Rheinland-Pokals hatte sich in den letzten Wochen zu einer Hängepartie entwickelt. Nach Informationen von 5vier.de soll am kommenden Mittwoch, 04.05., der endgültige Spielort vom Fussballverband Rheinland bekannt gegeben werden. Nach einer Platzbegehung scheint das Finale tatsächlich in Mayen ausgetragen zu werden, endgültige Klärung wird es aber erst am Mittwoch geben.


Es bleibt demnach auch beim Spieltermin 01.06.2011 – was den Verantwortlichen der TuS Koblenz sauer aufgestoßen war. Nachdem sich der Drittligist für das Finale qualifiziert hatte, äusserten Trainer Sander und TuS-Geschäftsführer Loos herbe Kritik an dem Termin, der zwei Wochen nach Ende der Drittligasaison angesetzt worden war. Unverständlich, da doch der Rahmenspielplan des Fussballverbands Rheinland schon seit fast einem Jahr veröffentlicht und bekannt war.

Es zeichnet sich also ab, dass das Finale Trier gegen Koblenz am 01.06.2011 um 19.00 Uhr in Mayen über die Bühne geht. Wir halten Sie an dieser Stelle auf dem Laufenden.

Stichworte:

Kommentare (3)

Antworten | Trackback URL | RSS

  1. flo sagt:

    dann lass es dich braucht auch keiner „11 freunde“
    Ab nach Mayen

    Auf gehts Eintracht !!!

  2. 11 Freunde sagt:

    Also ein Rheinlandpokalfinale wäre mit der ALLERletzte Grund, einen meiner kostbaren und seltenen Urlaubstage auch nur anzustreichen…

  3. blubb78 sagt:

    Also Leute alle, wenn möglich und nötig nen halben Tag freinehmen und die Koblenzer in den Sack stecken!

    Auf zum 5. Sieg in Folge, und einer geilen Saison das Sahnehäubchen aufsetzen!

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln